Mediterran oder Modern - Welcher Baustil passt zu mir?

Warme Farben, viel Holz und kunstvolle Mosaike? Oder lieber robuste Wände aus Beton, futuristisch wirkendes Metall und Glas, durch das sich das Licht im ganzen Haus verteilt? Wer ein Eigenheim bauen möchte, hat viele Möglichkeiten, das Haus nach den eigenen Wünschen und Vorlieben zu gestalten.

Diverse Hausbauportale zeigen Bauherren die unterschiedlichen Optionen beim Hausbau auf.
Ob vielleicht der mediterrane oder der moderne Baustil am besten geeignet ist, um sich in den eigenen vier Wänden so richtig wohlzufühlen, ist Geschmackssache.

Warme Farben beim mediterranen Stil

Ein mediterraner Baustil zeichnet sich durch einige klassische Designelemente aus. So sind etwa geflieste Fußböden, leicht verschlungene Säulen im Innen- und Außenbereich und generell die Verwendung von viel Holz im gesamten Haus typisch für diesen Stil. Auch Fensterläden, die an kleine italienische Dörfer erinnern und aufwendige Mosaike – beispielsweise im Badezimmer oder an einer Küchenwand – sind weitere Merkmale.

Generell wird das Haus mit warmen Farben ausgestattet. Wann immer es möglich ist, werden Steine, Fliesen oder andere sichtbare Bauelemente in erdigen Tönen verwendet. Ocker, Gelb, Rot, Orange, Braun und Vermischungen dieser Farbtöne sind typisch. Materialien wie Terrakotta und Marmor verleihen dem Haus einen zugleich fröhlich-warmen und mondänen, luxuriösen Charakter.
Für die Türen, Türrahmen, Fußböden und natürlich für die Möbel wird oftmals Walnuss-, Oliven- oder Pinienholz genutzt.

Entspannter, südländischer Lebensstil

Im mediterranen Baustil erinnert die ganze Immobilie im Idealfall an eine üppige Finca in den Mallorquinischen Bergen. Für Bauherren, die den entspannten, südländischen Lebensstil mögen und wollen, dass ihr Heim beim Betreten sofort Wärme ausstrahlt, ist der mediterrane Baustil genau das Richtige.

Neueste Technik und robuste Materialien

Ein moderner Baustil ist vor allem durch eine Mischung aus Funktionalität, Eleganz und den Vorteilen modernster technischer Entwicklungen geprägt. Als Baumaterialien werden in erster Linie robuste, langlebige und teilweise auch aufwendig entwickelte Stoffe wie Metall, Beton, Glas oder verschiedene Kunststoffe verwendet.
Häufig fallen sehr modern designte Häuser schon von außen durch viel Ecken, gerade Linien und raffiniert gewählte Winkel auf. Die Fassade ist oft mit dunklen Fliesen verklinkert oder von einer Glaswand dominiert, die dafür sorgt, dass viel Sonnenlicht in die Innenräume fällt.

Eleganter moderner Baustil

Wer plant, sein Eigenheim mit modernster Technik – vom Sicherheitssystem, über innovative, umweltfreundliche Heizungssysteme, bis hin zu einer das ganze Haus umspannenden Musikanlage – auszustatten, bevorzugt vermutlich den modernen Baustil, in den sich alle Geräte und Systeme bestens einfügen.
Ihre Vorliebe für Eleganz, hochwertige Technik und modernen Komfort machen Hausbesitzer mit diesem Baustil gleich auf den ersten Blick deutlich.

Hausbau Hilfe

Tipps und Infos um Hausbau Kosten zu senken und um die Sicherheit beim Hausbau zu erhöhen

Neueste Artikel

Partnerschaften